Sachsen, Kamenz, Anzahl der Gefangenen in Sachsen gesunken

Die Zahl der Gefangenen in den zehn sächsischen Haftanstalten ist gesunken. Das statistische Landesamt registrierte zum Stichtag, 31. März 2018 insgesamt 3644 Insassen, 44 weniger als im Jahr zuvor. Etwa die Hälfte muss eine Haftstrafe bis maximal ein Jahr absitzen. 92% der Gefangenen sind Männer. Der Ausländeranteil betrug 16%.

    Kommentare

    Hauptsache weggesperrt.


    Die Situation der Gefangenen in Deutschland bleibt weitgehend unbeobachtet. Das Strafvollzugssystem ist ein in sich geschlossenes System, dass allenfalls Aufmerksamkeit findet, wenn gravierende Vorfälle geschehen. PrisonWatch durchbricht diese Schranken, indem auf die Situation der Gefangenen aufmerksam gemacht wird. In ausführlichen Berichten wird die Situation des Strafvollzuges dargestellt und ergangene Rechtsprechung besprochen und kommentiert.